Gesundes Gehirndoping mit: Oxiracetam

Oxiracetam Formel
Oxiracetam

Oxiracetam – Nootropikum für besseres logisches Denkvermögen und Zahlenverständnis

Oxiracetam gehört zu den effektivsten Nootropika aus der Gruppe der Racetame. Es kann die Aufmerksamkeitsspanne, Konzentration und das Gedächtnis verbessern. Teilweise wirkt Oxiracetam auch als Ampakin.

Oxiracetam ist wasserlöslich und kann daher einfach zusammen mit Wasser oder Fruchtsaft eingenommen werden, wenn es als Pulver vorhanden ist. Ansonsten gibt es natürlich auch noch Oxiracetam Kapseln und Tabletten, die ebenfalls auf einfache Weise eingenommen werden können. Gesundes Gehirndoping mit Oxiracetam ist eine einfache Angelegenheit und eignet sich gut für Anfänger, die eine etwas stärkere Wirkung erwarten, als sie etwa beim klassischen Piracetam auftreten würde.

Seine Wirkung entfaltet Oxiracetam, wie andere Racetame auch, durch die Erhöhung der Produktionsrate des Neurotransmitters Acetylcholin. Weiterhin stimuliert Oxiracetam auch die AMPA- und NMDA-Rezeptoren und erhöht geringfügig die Produktion des Neurotransmitters Glutamat.

Um seine volle Wirkung sicherzustellen, sollte genügend Cholin eingenommen werden, da Oxiracetam das im Gehirn vorhandene Cholin vermehrt in Acetylcholin umwandelt.

Oxiracetam beeinflusst ausschließlich die geistige Leistungsfähigkeit des Anwenders und hat üblicherweise keinen Einfluss auf die Stimmung. Auch andere Neurotransmitter, wie Dopamin oder Serotonin, werden durch Oxiracetam nicht in ihrer Funktion beeinflusst. Anti-depressive Effekte, wie sie etwa bei Aniracetam auftreten, fehlen bei Oxiracetam ebenfalls völlig.

Gehirndoping mit Oxiracetam für ein besseres Zahlenverständnis

Ansonsten bietet Oxiracetam noch einige stimulierende Effekte, hauptsächlich sorgt es allerdings für eine positive Beeinflussung kognitiver Prozesse. Anwender können mit Oxiracetam wesentlich klarer und schneller denken, sowie Informationen schneller und effizienter verarbeiten. Auch Aufmerksamkeit, Konzentration und Motivation können sich bedeutent verbessern. Das Zahlenverständnis wird durch die Einnahme von Oxiracetam ebenfalls besser, gleiches gilt für analytische Fähigkeiten.

Insgesamt eignet sich Oxiracetam daher ideal als Mittel für Analysten, Banker, Wirtschaftsprüfer, Unternehmensberater oder auch Programmierer. Aber auch Studenten können von den positiven Wirkungen von Oxiracetam profitieren.

Gibt es Nebenwirkungen beim Gehirndoping mit Oxiracetam

Wie auch bei der Mehrheit aller anderen Racetame sind bei der Einnahme von Oxiracetam keine nennenswerten Nebenwirkungen zu erwarten. Oxiracetam verursacht keine Abhängigkeit und die Einnahme kann jederzeit wieder beendet werden. Es gibt keine Entzugserscheinungen oder andere Symptome die auftreten könnten, wenn Oxiracetam wieder abgesetzt wird. Auch bei Überdosierungen sind bisher keine ernsten Nebenwirkungen aufgetreten.

Die weitgehend einzige Nebenwirkung die auftreten kann ist das Einsetzen von Kopfschmerzen. Dies kann, wie bei den anderen Racetamen, durch die Einnahme von Cholin aus einer guten Cholinquelle, wie Alpha GPC oder CDP Cholin, verhindert werden. Falls andere Nebenwirkungen wie Nervösität oder Unruhe auftreten, sollte die eingenommene Dosis verringert werden oder die Einnahme von Oxiracetam gestoppt werden.

Andere Nootropika zur Kombination mit Oxiracetam

Oxiracetam kann gut mit anderen Racetamen in einem Stack kombiniert werden, um seine Wirkung noch weiter zu verstärken. Oxiracetam harmoniert mit fast allen Racetamen sehr gut, etwa mit Aniracetam oder Piracetam. Es kann auch mit stärkeren Racetamen eingenommen werden, beispielsweise Pramiracetam oder auch dem mit den Racetamen verwandten Peptid Noopept. Diese beiden Kombinationen eignen sich allerdings eher für fortgeschrittene Anwender, denn die Wirkung ist bei diesen Kombinationen durchaus recht stark.

Verpassen Sie nicht den idealen Guide zum Einstieg in die Welt des gesunden Gehirndopings !

Gehirndoping ohne Nebenwirkungen buy

Zu Den Leseproben Gelangen